waltzpatt

Water For Elephants

Hier dreht unser Waltz mit Pattinson

Das sind die ersten gemeinsamen Bilder vom Hollywoodstreifen.

Das sind die Beweisbilder - unser Oscarstar Christoph Waltz dreht mit Robert Pattinson und Reese Witherspoon den Streifen "Water For Elephants". Für diese Rolle hat Waltz sogar auf die Darstellung von Sigmund Freud und die Zusammenarbeit mit Keira Knightley verzichtet.

Spielt wieder brutalen Kerl
Waltz übernimmt die Rolle des August, dem eifersüchtigen und paranoiden Ehemanns von Marlena (Reese Witherspoon), die eine Affäre mit Jacob (Pattinson) eingeht. Im Buch ist August ein brutaler Sadist, der Tiere und Menschen quält. Als er der Affäre auf die Schliche kommt, verprügelt er Marlena und Jacob, worauf diese die Flucht ergreifen.

"Water For Elephants" - Darum geht's
Der Film basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage von US-Autorin Sara Gruen und wird von Richard LaGravenese für die Leinwand adaptiert. In dem Buch blickt der über 90 Jahre alte Jacob Jankowski auf seine Jugend zurück, als er als Student nach dem Unfalltod seiner Eltern bei dem Wanderzirkus "Benzinis spektakulärster Show der Welt" anheuert und dort neue Freunde und Feinde, neuen Halt und seine erste Liebe findet. Francis Lawrence führt Regie.

Mehr dazu