Alaba kauft Luxus-Penthouse

Belvedere

Alaba kauft Luxus-Penthouse

David Alaba investiert seine Millionen am liebsten in hochkarätige Immobilien. 

Kaufrausch. Erst vor etwas mehr als einem Jahr kaufte Bayern-München-Star David Alaba (27) im Tiroler Kirchberg bei Kitzbühel ein 350 Quadratmeter großes Mega-Penthouse um 3,5 Millionen Euro. Jetzt hat Alaba erneut „zugeschlagen“. Im vom Star-Architekten Renzo Piano entworfenen Hochhaus beim Belvedere hinter dem Hauptbahnhof soll Alaba laut Insidern ein weiteres Penthouse erworben haben.

Die Ausstattung auch hier vom Feinsten. Fußbodenheizung, Deckenkühlung, Dachterrasse und modernste Technologie sind dabei Standard. Über den Kaufpreis ist bis dato nichts bekannt. Gerüchten zufolge soll auch Alabas bester Freund Franck Ribéry eine Wohnung im selben Haus erworben haben.

Jubiläum. Am Wochenende feierte Alaba mit Freunden auf der Wiener Gloriette seinen 27. Geburtstag im „Gatsby“-Stil. Bei der „The Great Alabisi“-Party sangen Schwester Rose May und Freunde wie Rapper Kay One oder Boxer Marcos Nader.