061009_bradpitt_leibwaechter_ap

Das Video hier

Brad Pitts Leibwächter würgt Fotografen

Ein Leibwächter der Hollywood-Stars Brad Pitt und Angelina Jolie hat in Indien einen Fotografen angegriffen: Der Mann wollte Fotos des Paares machen. Die Szene wurde als Video festgehalten. Hier ansehen!

Der Zwischenfall vom Wochenende wurde von einem indischen Fernsehsender auf Video festgehalten.

Pitt und Jolie wollten demnach ihr Hotel in der Stadt Pune verlassen, als einer ihrer Sicherheitsleute den britischen Fotografen angriff und beschimpfte. Wie man auf dem Video erkennt, hat der Bodyguard dem Fotografen die Luftröhre zugedrückt. Außerdem erklärten zwei indische Journalisten, sie seien von dem Mann bedroht worden.

"Ich bin völlig verstört darüber, wie der Bodyguard mich behandelt hat", sagte der Fotograf Sam Relph der indischen Nachrichtenagentur Press Trust of India (PTI) am Sonntag.

Er habe versucht, die beiden Leibwächter von Pitt und Jolie zu fotografieren, als der besagte Bodyguard ihn angewiesen habe, sich von dem Paar fern zu halten. Relph sagte, er werde eventuell Anzeige erstatten.

Die Sicherheitsbehörden haben Vorkehrungen getroffen, das Promi-Paar von Neugierigen abzuschirmen. Pune liegt rund 115 Kilometer südwestlich der indischen Wirtschaftsmetropole Bombay.

Dreharbeiten zu einem Film
Angelina Jolie, Brad Pitt und ihre drei Kinder Shiloh-Nouvel, Zahara und Maddox trafen vergangene Woche im indischen Puna ein. Die Familie wird einen Monat in Indien bleiben. Der Grund: Dreharbeiten zu einem Film über das Leben des in Pakistan getöteten US-Journalisten Daniel Pearl. Jolie spielt in "A Mighty Heart" die Ehefrau des Opfers.