vma pink, lindsay lohan

Video Music Awards

Brustbeschau bei den MTV VMAs

Artikel teilen

Die diejährigen MTV Video Music Awards blieben skandalfrei. Pink & Lindsay Lohan machten ließen lieber ihre Brüste sprechen. Slideshow!

Nach der skandalträchtigen Party im Vorjahr (Britneys superpeinlicher Comeback-Versuch war ein Total-Flop, Tommy Lee und Kid Rock prügelten sich öffentlich) waren die MTV Video Music Awards heuer fast ein bissi fad. Keine Aufreger, keine dramatischen Zwischenfälle, keine beschämenden Auftritte.

Sehenswert war die Preisverleihung trotzdem, schon allein wegen der zeigfreudigen Damen, die ihre Brüste so gekonnt in Szene setzten.

Lohan & Pink: Brustbeschau

 

Wer noch mitfeierte: Die Stars bei den VMAs

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo