claudia_schiffer_epa

Briefträger gebissen

Claudias Schäfer ist gefährlich

Claudia Schiffer hat wegen ihrer Hunde Ärger mit der Nachbarschaft. Einer der Vierbeiner soll den Briefträger gebissen haben!

Die Polizei der englischen Grafschaft Suffolk kündigte am Freitag an, dass sie dem deutschen Top-Model wegen mehrerer Klagen von Anrainern einen Besuch abstatten werde. Dabei geht es nach britischen Zeitungsberichten um einen Schäferhund und einen Irischen Wolfshund, die aggressiv sein sollen. Schiffer besitzt in Suffolk ein großes Landhaus aus dem 16. Jahrhundert.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin kommen die Beschwerden von mehreren Spaziergängern, die auf einem Weg in der Nähe des Anwesens unterwegs waren und sich bedroht fühlten. Nach einem Bericht der Tageszeitung "Daily Mail" soll der Schäferhund den Briefträger gebissen haben.