Thomas Strunz

Stars - Deutschland

Ex-Fußballer Strunz verklagt seinen Sohn

Artikel teilen

Der ehemalige Bayern-Star Thomas Strunz zieht gegen seinen Sohn Tommy Strunz vor Gericht. 

Deutschland. Der einstige Bayern-Star und Nationalspieler Thomas Strunz (54) hat am Amtsgericht Pinneberg seinen Sohn Tommy (21) verklagt, wie "Bild" berichtet. Der 54-jährige Ex-Fußballstar will für sein Kind keinen Unterhalt mehr zahlen.

Sohn Tommy, der aus der gemeinsamen früheren Ehe von Thomas Strunz mit Claudia Effenberg stammt, arbeitet im 2. Lehrjahr als Fachmann für Systemgastronomie und verdient dort 600 Euro. Für seinen Vater Thomas ausreichend, um ihm die finanzielle Unterstützung zu streichen. 

Bereits bei seiner Tochter Lucia (Studentin) klagte Strunz vor drei Jahren gegen die Unterhaltspflicht und verlor damals. Er musste sogar 300 Euro mehr zahlen. 

Dieses Mal gewann Strunz: Er ist nun nicht mehr unterhaltspflichtig. Zudem muss Tommy bei seinem Vater in vier Jahren eine geringe vierstellige Summe abstottern. Die hatte Strunz zu viel an die Krankenkasse seines Sohnes gezahlt, wie "Bild" berichtet.

OE24 Logo