jette joop

Ärger mit Justiz

Haftbefehl für Designerin Jette Joop

Die deutsche Designerin Jette Joop soll nach einem Prozess um Mietschulden offene Beträge nicht beglichen haben.

Wie die BILD-Zeitung berichtet, soll gegen Designerin Jette Joop (52) ein Haftbefehl vorliegen. Der Grund: Offene Schulden eines Zivilprozesses. 2019 zog Jette Joops Vermieter gegen sie vor Gericht, da sie die Kaution für eine Altbauwohnung in Berlin nicht zahlen wollte, aus der sie nach nur kurzer Zeit wieder ausgezogen war. Ihre Mietrückstände betrugen 13.000 Euro. Das Verfahren wurde im Sommer 2019 mit einem Vergleich abgeschlossen. 

Joop zahlte zwar eine Teilsumme, allerdings musste sie nun auch für die Verfahrenskosten aufkommen - was sie jedoch nicht tat. Nun liegt ein ziviler Haftbefehl gegen sie vor.