Liebeslied für Florian, brachte sie mit Thomas zusammen

Helene Fischer

Liebeslied für Florian, brachte sie mit Thomas zusammen

Helene Fischer und Tänzer Thomas Seitel lernten sich bei gemeinsamen Shows kennen und lieben.

Helene Fischers Liebeslied "Nur mit Dir" traf mitten ins Herz – aber in ein anderes als ursprünglich gedacht, wie der Komponist Sebastian Raetzel gegenüber "Bild" sagt. Er komponierte den Song für Helene Fischer im Jahr 2016 und hat das Lied auf ihren damaligen Freund Florian Silbereisen getextet. "Es sollte eine Liebeserklärung von ihr an ihn werden", sagt Reatzel im Interview mit "Bild".
 
Eine Liedzeile lag Raetzel dabei besonders am Herzen, wie er verrät: "Komm, wir trauen uns, nichts hält uns mehr zurück". Der Komponist dazu: "Das war bewusst zweideutig, denn wie viele andere war ich gespannt, ob sich Helene und Florian vielleicht trauen, also heiraten würden. Dann wäre es der perfekte Hochzeitssong gewesen."
 

Es kam anders als gedacht

Doch dann die Liebes-Überraschung: Helene sang "Nur mit Dir" auf ihren Konzerten zu der Nummer, die sie mit Thomas Seitel (34) an Seilen hängend ganz eng zusammenbrachte. Und bei der sich die Sängerin und der Akrobat wahrscheinlich ineinander verliebt haben. Und im Dezember 2018 trennte sie sich dann von Florian Silbereisen (37).
 
Raetzel: "Auch wenn das Lied jetzt eine andere Bedeutung hat – am Ende ist es das Wichtigste, dass Helene glücklich ist."