Playboy-Star

Serien-Star Krakor: Meine Kurven sind Durchschnitt

Der 'Alles was zählt'-Star Madeleine Krakor zieht im Playboy blank.

Schauspielerin und RTL-Serien-Star Madeleine Krakor (35) ist Titelstar im neuen Playboy und mit ihren Nacktfotos setzt sie ein Zeichen gegen den Schlankheitswahn und für mehr Normalität. 

Negative Kommentare für Krakor

„Ich entspreche körperlich einer durchschnittlichen deutschen Frau, trage Größe 38/40. Nachdem ich bei ,Alles was zählt‘ eingestiegen war, hatte ich öfter mit negativen Kommentaren im Internet zu tun. Deshalb sehe ich diese Bilder auch als ein Statement für mehr Normalität“, erzählt uns die 35-Jährige, die bis Ende November 2019 in der Daily AWZ mitgespielt hatte.
 

Bin selbstbewusster

„Wenn man eine kleine Speckrolle hat, sollte man das akzeptieren, das ist überhaupt nicht schlimm!“ Auf solche körperlichen Eigenschaften zielende Bemerkungen hätten sie in früheren Jahren durchaus beschäftigt, sagte Krakor in dem Interview. „Aber je älter ich geworden bin, desto selbstbewusster. Mich berühren solche Aussagen nicht mehr“.
 

„Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/stars/madeleine-krakor"