Indira Weiss

Großer Verlust

Todes-Drama um Ex-Dschungel-Star Indira Weis

Ex-Bro'Sis-Sängerin Indira Weis verlor ihr Kind und dann fast das eigenen Leben.

In einem sehr zu Herzen gehenden Interview mit dem Sender RTL sprach Sängerin (Bro'Sis) und Ex-Dschungelstar Indira Weis über die schlimmste Zeit in ihrem Leben.

Indira Weis: Ungeplante Schwangerschaft

Kurz vor Weihnachten 2019 lernte sie ihren jetzigen Freund, einen Landschaftsarchitekten, kennen. Wenige Wochen darauf wird sie schwanger - ungeplant. Indira sagt: "Ich weiß bis heute nicht, wie das trotz Verhütung passieren konnte." Zuerst war es ein Schock, weil die Beziehung so frisch war zu dem Zeitpunkt und die 40 Jahre alte Sängerin nie Kinder wollte. Aber schon nach kurzer Zeit freute sich das Paar über den Familienzuwachs: "Wir hatten schon einen Namen und haben im Haus angefangen, alles für das Kind vorzubereiten."

Kind verloren im 4. Monat

Doch bei einer Routine-Untersuchung konnte kein Herzschlag festgestellt werden. Indira verliert das Kind im 4. Schwangerschaftsmonat. Es sei das dramatischste Ereignis gewesen, dass sie jemals erlebt habe, sagt sie im Interview. Sie litt so sehr aus dem Verlust, sie sei derart unkonzentriert gewesen, dass sie einen Autounfall erlitt und fast selber auch ums Leben gekommen wäre: "Ich hätte definitiv tot sein können." Derzeit genießt Indira ihre neue Beziehung und, nicht im Rampenlicht zu stehen: "Wir genießen zusammen die Ruhe und die Natur. Ich habe das Gefühl, dass ich langsam ankomme."