Dschungel-Danni: Darum sind alle so genervt von ihr

"Danni-Show"

Dschungel-Danni: Darum sind alle so genervt von ihr

Erst wenige Tage sind im Dschungelcamp vergangene, da sticht eine Kandidatin schon hervor. Es ist Danni Büchner. Kurz vor der zweiten Prüfung analysiert sie die Lage. Mit Blick auf die Gruppe raunt sie Elena zu: "Die ärgern sich! Die werden nicht drankommen. Das ist doch gut, das ist meine Zeit, meine Sendezeit!" Sven kommt dazu: "Die wollen die Gruppe leiden sehen!" 

Danni Büchner: Wollen UNS leiden sehen

Das sehen Danni und Elena aber ganz anders. Danni: "Die wollen UNS leiden sehen. Daran siehst du, an wem die Zuschauer Interesse haben. An mir und an ihr!" Im Dschungeltelefon legt die 41-Jährige nach: "Der Zuschauer beschäftigt sich also mit mir – das hat ja auch was. Also scheine ich ja nicht so uninteressant oder langweilig zu sein. Vielleicht ist das ja meine Bühne heute, Soloauftritt. Die anderen sind schon ein bisschen angepisst, dass sie irgendwie gar nicht benannt werden." Nach einer aufmunternden Verabschiedung aus dem Camp hetzt die Kult-Auswanderin auf dem Weg Richtung Dschungelprüfung mit Begleitung Elena weiter. "Alles Schauspieler", attestiert Danni. "Die können alle später beim Film mitmachen."
 

Dschungelprüfung "Das Albtraumschiff"

Danni ist im Dschungel, um für ihre Kinder zu kämpfen. Legt die Witwe sich auch für ihre Mitcamper ins Zeug, um deren großen Hunger zu stoppen? Am dritten Tag tritt sie diesmal alleine in der Dschungelprüfung "Das Albtraumschiff" an. Auf die Fünffachmama wartet ein altes Schiff, in dessen Innenraum elf Sterne in Tiergehegen versteckt sind. Um in die Gehege zu gelangen, muss Danni diese zuvor mit Schlüsseln öffnen. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich starten den 11-minütigen Countdown. Ziellos und meckernd läuft die Kult-Auswanderin hin und her, weil sie die Schlüssel nicht findet. Die Zeit tickt erbarmungslos. Als die 41-Jährige den ersten Schlüssel entdeckt, geht es für sie in ein Kamelgehege. Doch die zwei Wüstenschiffe lassen Danni keinen Platz zum Sternesuchen. Sonja Zietlow: "Schiebe das Kamel mit deinem Handrücken weg." Gesagt, getan: Danni drückt sich an den massiven Tierkörpern vorbei und ergattert zwei Sterne. Unentwegt fallen ihr Kakerlaken in den Nacken, was sie mit exaltierten Schreien und Motzerei kommentiert: "Ihr ekelhaften Viecher!" Die tierische Gesellschaft im Schiffsinnenraum gefällt der Auswanderin ganz und gar nicht. Ebenfalls im Wasserfass voller Aale und im Echsen-Gehege holt sie sich jeweils einen Stern. Insgesamt vier Sterne darf Danni am Prüfungsende ihr Eigen nennen. Danni lässt sich dafür feiern, doch langsam finden einige Mitcamper sie recht nervig; die Zuseher mittlerweile sowieso.
 
Dschungelcamp Danni Büchner © TVNOW
Die Camper beim Lagerfeuer

"Die Danni Show"

Bei ihrer Rückkehr von der Dschungelprüfung lässt sich Danni für ihre vier Sterne feiern: "Das wird hier noch eine Danni-Show", freut sich die Fünffachmutter. Dieser Satz stößt Elena übel auf. Im Dschungeltelefon gibt sich das Reality-Sternchen kritisch: "Warum sagt sie das? Ich weiß nicht, wie ich Danni einschätzen soll. Ich wurde im Vorfeld vor ihr gewarnt, dass ich aufpassen soll. Ich weiß nicht, was ich denken soll, ob sie das hier doch zur Danni-Show machen will?"
 
Alle Infos zur Sendung finden Sie bei TVNOW
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum