Ellen DeGeneres & Portia de Rossi

Homo-Ehe

Ellen DeGeneres & Portia de Rossi wollen heiraten

Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen in Kalifornien wird gekippt: Bei Dreharbeiten verriet die Moderatorin, sie wolle heiraten.

Kaum hat das Oberste Gericht in Kalifornien das Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen in dem US-Bundesstaat gekippt, wollen einige Prominente die neuen Möglichkeiten nutzen. Die Komikerin Elle DeGeneres kündigte noch am Donnerstag an, dass sie ihre Freundin, die Schauspielerin Portia de Rossi, heiraten wolle, wie aus Produktionskreisen während der Dreharbeiten zu einer Episode ihrer "Elle DeGeneres Show" verlautete. Anwesende hätten lauten Beifall gespendet, sagte der Gewährsmann. De Rossi war ebenfalls im Studio.

Nach dem Urteil des Gerichts können gleichgeschlechtliche Ehe in etwa einem Monat geschlossen werden. Gegen das Verbot hatten die Stadt San Francisco, mehrere homosexuelle Paare und Schwulenorganisationen geklagt. Vor dem Gerichtsgebäude wurde das Urteil mit Jubel aufgenommen. Gegner des Beschlusses, der mit vier zu drei Stimmen fiel, wollen aber schon bei den Wahlen im November einen Verfassungszusatz durchsetzen, der homosexuelle Ehen wieder verbieten würde.