(c) AP

"Besessen"

Erotikgöttin von Marilyn Manson geschieden

Ein Jahr nach der Hochzeit ist die Ehe von Schockrocker Marilyn Manson und der Tänzerin Dita Von Teese gescheitert.

Wie die US-Zeitschrift "People" am Samstag berichtete, hat die Tänzerin in Los Angeles die Scheidung eingereicht. In dem Antrag vom 29. Dezember gibt sie "unüberbrückbare Differenzen" als Trennungsgrund an. Das kinderlose Paar hatte sich im Dezember 2005 in einem Schloss in Irland das Ja-Wort gegeben. Der "New York Post" zufolge war Dita Von Teese in den Weihnachtstagen aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen.

Marilyn hat gar nichts mitbekommen
Ihr Mann hätte den Auszug nicht einmal bemerkt, hieß es weiter. Sie hätte vergeblich versucht, ihn über ihre Scheidungsabsichten zu informieren. Er sei von zu vielen Dämonen besessen, erklärten Freunde des Paares der Zeitung.

Manson soll derzeit eine neue Platte aufzunehmen. Es war die erste Ehe für beide. Der Musiker war zuvor mit der Schauspielerin Rose McGowan verlobt.