Farrah Fawcett

Im engsten Kreis

Fawcett wird am Dienstag beigesetzt

Der Trauergottesdienst für die verstorbene Schauspielerin findet in Los Angeles statt. Sie war am Donnerstag im Alter von 62 Jahren an Krebs gestorben.

Die an Krebs gestorbene US-Filmschauspielerin Farrah Fawcett wird am Dienstag im engsten Kreis beigesetzt. Das teilten Sprecher der Cathedral of Our Lady of the Angels in Los Angeles mit, in der der Trauergottesdienst um 16.00 Uhr (Mittwoch, 01.00 Uhr MESZ) stattfinden soll.

Fawcett starb am Donnerstag im Alter von 62 Jahren. Ihren Kampf gegen eine seltene Krebsart hatte sie in dem im vergangenen Monat im US-Fernsehen gesendeten Film "Farrah's Story" dokumentiert. Weltberühmt wurde sie mit der Fernsehserie "Drei Engel für Charlie" in den 70er Jahren.