Heidi KLUM

amfAR-Gala

Heidi Klum als heißer Blickfang

Gala-Auftritt: Topmodel-Mama Heidi Klum superdünn in N.Y.

Als Mutter von vier Kindern hätte sich Heidi Klum (38) wirklich ein paar Kilos mehr auf den Rippen erlauben dürfen.

Tut sie aber nicht. So gesehen bei der amfAR Inspiration Gala im Metropolitan Museum of Art in New York. Tief dekolletiert und manchen Beobachtern deutlich zu dünn, erschien sie dort, nur fünf Tage nach dem Topmodel-Finale , wo sie betont durch eine Gaultier-Glitzerrobe noch propperer wirkte.

Diashow: Tops und Flops der amfAR Gala

Courtney Love übertrieb es mit den Rüschen.

Sängerin Kesha ließ die Hosen zu Hause.

Die Scissor Sisters Sängerin Ana Matronic in einem roten Kleid.

Topmodel Alek Wek im Safari-Look.

Schauspielerin JoAnna Swisher erschien in einer schwarzen Robe.

Sängerin Jennifer Hudson in einem weißen MInikleid.

Heidi Klum fiel im türkisen Kleid mit Wasserfall-Ausschnitt und Beinausschnitt auf.

Chanel Iman in einem leuchtend roten Kleid.

Ugly-Betty Schauspielerin Judy Light kombinierte einen aufwendigen goldenen Rock zu einer weißen Bluse.

It-Girl Olivia Palermo erschien im Pünktchenkleid.

Katie Lee kam in schwarzer Robe.

Die Multimillionärin war an diesem Abend nicht die Einzige, die viel Haut zeigte. Schließlich ging es doch ums Sehen und Gesehenwerden – und freilich auch um die gute Sache.

Mit Einsatz gesichtet: Oscarpreisträgerin Jennifer Hudson, die Sängerinnen Liza Minnelli, Ke$ha, Courtney Love, die Designer Kenneth Cole, Michael Kors.