Bastian Schweinsteiger: Heimliches Date mit Ana Ivanovic

In Belgrad

Bastian Schweinsteiger: Heimliches Date mit Ana Ivanovic

Gemeinsam mit Anas Bruder Milos trafen sich die beiden zum Abendessen.

Er kommentiert seine neue Liebe nicht, sie auch nicht und seine Ex (?) Sarah Brandner schon gar nicht. Doch die Zeichen verdichten sich, dass Bastian Schweinsteiger und Ann Ivanovic mehr als nur Freundschaft verbindet. In Belgrad, der Heimat des Tennis-Stars, wurden die beiden nun bei einem heimlichen Date gesichtet.

Nicht alleine
Mit dem Privatjet habe sich der Kicker am Freitagabend zu seiner schönen Freundin nach Belgrad einfliegen lassen, wo er mit Ana im Restaurant Zemun, laut einem Bericht der serbischen Zeitung Kurir, Fleischknödel und Maisbrot aß. Zum Schluss wurde das Dinner mit hausgemachtem Schnaps abgerundet. Doch die zwei saßen nicht alleine in dem Lokal, in dem sie sogar - für mehr Privatsphäre - Teile absperren ließen. Auch Anas Bruder Milos war mit von der Partie. Bastian hat also auch schon die Familie seiner Freundin kennengelernt - wird's jetzt wirklich ernst?

Als die zwei Turteltäubchen bemerkten, dass die Paparazzi sie entdeckt hatten, verließen sie eilig, jedoch getrennt, das Restaurant. In einem braunen BMW verdeckte die 26-Jährige ihr Gesicht und düste rasch davon. Gegenüber der Bild-Zeitung wollte sich Bastian Schweinsteigers Management aber auch nicht zum geheimen Date und der Beziehung zu Ana Ivanovic äußern. "Das betrifft Herrn Schweinsteigers Privatleben. Wir kommentieren da nix."

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×