Bradley Cooper, Jennifer Esposito

Nach Enthüllungsbuch

Bradley Cooper: Stinksauer auf seine Ex

Sie lästert in ihrer Biografie - er will, dass sie sich aus seinem Leben heraushält.

Mit ihrem berühmten Ex-Mann will Jennifer Esposito jetzt wohl das große Geld machen und zieht in ihrem Enthüllungsbuch Jennifer's Way schonungslos über die negativen Seiten von Bradley Cooper, mit dem sie nicht einmal ein halbes Jahr verheiratet war, her. Dass sie ihn als "kalt, arrogant und Meister der Manipulation" beschreibt, begeistert den Schauspieler natürlich ganz und gar nicht.

Alles für's Geld
"Bradley ist aufgebracht, dass Jennifer in ihrem Buch über ihn schreibt. Auch wenn sie Bradley nicht namentlich erwähnt, ist es wohl mehr als offensichtlich, über wen sie redet", weiß ein Insider über den Ärger des Schauspielers zu berichten. Der 39-Jährige würde sich wünschen, dass sich seine Kurzzeit-Ehefrau endlich aus seinem Leben raushält.

"Bradley wünscht sich, dass Jennifer einfach ihr Leben weiterlebt und aufhört, seinen Namen zu verwenden, um sich selbst wichtig zu machen und schnelles Geld zu verdienen", verriet der Vertraute gegenüber ShowbizSpy, denn auch für den Hollywood-Star sei die Scheidung 2007 nicht leicht gewesen.

Diashow: Bradley Cooper trainiert für neue Rolle

Bradley Cooper trainiert für neue Rolle

×