Erin Heatherton, Olivia Wilde. Candice Swanepoel

Beachbodys

Candice & Co.: Die Stars im Fit-Check

So arbeiten die Supermodels am perfekten Beachbody: Yoga, Pilates & Jogging.

Victoria’s Secret-Engel Erin Heatherton hat gut lachen! Sie macht am Strand sogar eine gute Figur, wenn sie in einer (für Normalsterbliche) unvorteilhaften Position sitzt. Das liegt daran, dass die 24-jährige Ex von Hollywoodstar Leo DiCaprio fleißig trainiert. Ihr Geheimnis: Ein beinhartes Intervall-Training kombiniert mit Gewichten. Außerdem macht sie fast jeden Tag Yoga und joggt. Das Wichtigste an ihrem maßgeschneiderten Programm, bei dem alle Körperpartien zum Einsatz kommen, ist Regelmäßigkeit. Und natürlich verkneift sie sich kleine Sünden. Erin sagt sich einfach, dass die Folgen den kurzen Genuss nicht wert sind. Das klingt bei ihr ja ganz leicht.

Diashow: Schön wie die Stars: Bikini-Tricks aus Hollywood

Wer am Strand so sexy sein will wie Erin Heatherton & Heidi Klum, muss hart arbeiten. Wir kennen die Fit-Tricks der Stars.

Immer schön ausgewogen: Im Moment darf Michelle Hunziker zunehmen, denn sie erwartet ihr zweites Kind. Wenn sie gerade nicht schwanger ist, achtet sie auf eine ausgewogene Ernährung, gönnt sich aber gelegentlich auch ein Gläschen Wein oder etwas Süßes. Das macht sie mit Sport wieder wett: Laufen, Schwimmen, Fitnessübungen mit dem Thera-Band – sie liebt es, sich zu bewegen und nutzt jede Gelegenheit dazu.

Schwitzen bis zum Umfallen: Kickboxen, Seilspringen und Kraftübungen: Das südafrikanische Supermodel Candice Swanepoel (24) wirkt zwar zart, ist aber ganz schön stark. „Boxen funktioniert für mich als Work-out für den ganzen Körper immer super“, verriet Candice. Wenn sie doch einmal zu müde dazu ist, macht sie eben Yoga (www.yoga.at).

Ohne Fleiß kein Preis: Topmodel Heidi Klum weiß, dass in ihrem Job Sport ein absolutes Muss ist. Zum Glück genießt die Frohnatur es, sich an der frischen Luft zu bewegen. Sie geht mehrmals die Woche joggen: „Ich ziehe meine Sportklamotten an, gehe nach draußen und laufe den Weg am West Side Highway entlang.“ Außerdem stemmt die 40-Jährige Gewichte, um Arme und Schultern zu definieren.

Perfekte Kurven: „Ich mag mich lieber mit ein bisschen Fleisch auf den Knochen“, wehrt Kelly Brook (33) sich selbstbewusst gegen den Magerwahn. Aber auch ihre schönen Rundungen gehören getrimmt: mit gesunder Ernährung und Bewegung. Das muss ihr vor allem Spaß machen. Kelly trainiert gerne mit Hula-Hoop-Reifen oder läuft mit einer Freundin.

Steter Tropfen ölt den Stein: Model Erin Heatherton arbeitet vier Mal die Woche mit einem Personal Trainer an ihrem perfekten Bikini-Body. Er hat für sie Übungen entwickelt, bei denen sie ihre Muskeln mit dem eigenen Körpergewicht stärkt. Außerdem macht Erin Intervall-Training mit Gewichten. Dabei werden besonders viele Kalorien verbrannt. Vor einem Foto-Shooting informiert die Amerikanerin ihren Trainer: „Manchmal intensiviere ich meinen Workout-Plan dann“, verriet sie.

Tanzmaus: Die Zweifach-Mami Nicole Richie (31) hält sich an den Work-out-Plan von Star-Trainerin Tracey Anderson. Sie investiert viel Zeit in ihren schlanken Body und geht dabei an ihre Grenzen. Hanteltraining und Co. interessieren sie aber nicht. Sie tanzt sich fit, vier Mal pro Woche, jeweils zwei Stunden lang. Allerdings finden ihre Freunde, dass Nicole ein wenig übertreibt und ruhig zunehmen könnte.

Je mehr, desto besser: Sport macht Spaß! Vanessa Hudgens (24) ist ein richtiger Fitnessfreak. Mindestens vier Mal die Woche trifft man die Aktrice im Fitnesscenter, wo sie Cardio-Übungen macht und in Yoga-, Pilates- und Spinningkurse geht. Am liebsten sitzt sie in der ersten Reihe, weil es sie anspornt, wenn ihr alle zusehen. Auch beim Surfen stellte sie sich gut an. Da braucht man viel Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht.

Surfen macht sexy: „Twilight“-Star Ashley Greene ist froh, dass sie keine Vampirin mehr spielt. Endlich darf sie wieder in die Sonne und kann surfen. Ansonsten setzt die 26-Jährige auf Pilates. Dabei formt sie ihren Körper und lernt, sich richtig zu bewegen, um Verletzungen zu vermeiden. Das ergänzt sie mit Zirkel- und Krafttraining.

Wasserratte: Der Freund von Nachwuchs-Model 
Ireland Baldwin ist ein professioneller Stand-up-Paddler. Ehrensache, dass auch die 17-Jährige sich dem Sport verschrieben hat. Wenn gerade kein Wasser in der Nähe ist, trainiert sie im Fitnesscenter.

Gestählt für den Job: Schauspielerin Olivia Wilde ließ sich von Fitnessguru Patrick Murphy in Form bringen und auf ihre Stuntszenen in Filmen wie „Tron: Legacy“ vorbereiten. Dazu entwickelte er ein Rundum-Programm aus Kraft- und Dehnungsübungen. Sie geht regelmäßig zum Spinning, Yoga und Karate. In der Natur kann die 29-Jährige beim Wandern mit ihren Hunden oder beim Stand-up-Paddling (www.asupa.at) entspannen und trainieren gleichzeitig.

Minimalistin: Ihr Körper ist Joanna Krupas Kapital. Und sie hat Glück: Sie muss eigenen Angaben zufolge nicht viel Arbeit investieren: „Ein Mal pro Woche 20 Minuten Training reichen bei mir, um mich in Form zu halten.“ Dann aber richtig, nämlich am Power Plate.

Faulenzen verboten! Der spanische Nationalspieler hat den Sport zum Beruf gemacht. Zu seinem täglichen Training gehört nicht nur das Fußballspielen. Er beginnt seine Einheit mit 20 bis 25 lockeren Runden ums Fußballfeld, läuft 25 dann Kilometer und macht ein paar Sprints. Dazu kommen Kraft- und Koordinationsübungen. Das gefällt nicht nur seiner Freundin Shakira.

Sportskanone: „Grey‘s Anatomy“-Beau Jesse Williams trainiert täglich – er geht laufen oder zum Work-out. „Wenn ich nicht alle paar Tage jogge, werde ich lethargisch“, so der Mime. Und dazu trinkt er sehr viel Wasser: „Ich habe immer eine Flasche dabei.“

Genau wie bei Erins Model-Kollegin Candice Swanepoel (24). Wenn die fesche Südafrikanerin über ihren strengen Fitnessplan plaudert, gerät sie richtig ins Schwärmen: "Boxen funktioniert für mich als Work-out für den ganzen Körper super. Ich mag, dass es schnell ist. Man fühlt richtig, wie die Energie ansteigt." Ihre neue Leidenschaft ist Yoga. "Ich habe gerade erst begonnen, es öfter zu trainieren", verriet sie kürzlich, "Es ist schön, an Körper und Seele gleichzeitig zu arbeiten."

Fleißige Modelmama
Dass Sport nicht nur schlank, sondern auch jung hält, beweist Heidi Klum. Sie sieht mit 40 Jahren einfach toll aus, weil sie sich oft an der frischen Luft bewegt. Heidi geht lieber draußen laufen, statt sich im Fitnesscenter zu quälen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Outdoor-Sport lieben auch Stars wie Vanessa Hudgens und Olivia Wilde, die gerne am Board übers Meer gleiten. Aber nie ohne ausreichend Sonnenschutz!

Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!