Staraufgebot in Venedig

Filmfest Venedig startet

Eröffnung der 73. Venediger Filmfestspiele.

Dieses Jahr finden nun schon zum 73. Mal die Filmfestspiele in Venedig statt. Mit dem Eröffnungsfilm „La La Land“ bot sich eine grandiose Gelegenheit der Tristesse des Alltags zu entkommen und sich von dem Musical-Film mit Emma Stone und Ryan Gosling mitreißen zu lassen.

Der Eröffnungsfilm

Für zwei Stunden entführt Regiseur Damien Chazelle („Whiplash“) die Zuschauer in ein buntes und fröhliches Musikspektakel.Die ersten Szenen markieren den Beginn einer Liebesgeschichte: Jazz-Enthusiast Sebastian (Gosling) und die junge Schauspielerin Mia (Stone) lernen sich durch Zufall kennen und lieben. Beide wirken wie aus ihrer Zeit gefallen - sie schwärmt die Hollywoodfilme wie "Casablanca", er für den legendären Musiker Louis Armstrong.

Der goldene Löwe

Das ist die Auszeichnung um die es geht. Insgesamt 20 internationale Filme kämpfen um die begehrte Trophäe. Neben „La La Land“ stehen auch Filme wie „The Lights between Oceans“ mit Alicia Vicander und Michael Fassbender zur Auswahl. Die Filme sind auch dieses Jahr der Garant dafür, dass die Promidichte in Venedig Anfang September wieder massiv ansteigt. So können auch Jake Gyllenhaal, Natalie Portman, Serienstar Kit Harrington oder Cate Blanchet in Venedig erwartet werden.