George Clooney, Amal Clooney

Ganzes Dorf sauer

George Clooney baut Liebes-Palast

Artikel teilen

Clooney lässt gerade seine 13-Millionen-Euro-Villa in England renovieren.

Ein neuer 20 Meter langer Outdoor-Swimmingpool, ein Privat-Kino für 12 Leute und 10 Überwachungs-Kameras gegen lästige Paparazzi – George Clooney (54) und seine Frau Amal (37) lassen pünktlich zum ersten Hochzeitstag (27. September) ihre 13-Millionen-­Euro Luxusvilla im britischen Kleinstädtchen Sonning, unweit von Reading, zum Palast umbauen. Sehr zum Ärger der Nachbarn!

Ein Dorf in Aufruhr. „Seitdem diese hochnäsigen Hollywood-Stars hier wohnen, kann ich nicht mehr mit meinen Hund die gewohnte Runde Gassi gehen – und jetzt wird alles noch ärger“, schimpfen die Anwohner. Dazu stört eine Armada an Baufahrzeugen den Dorffrieden. „Es herrscht wegen Clooney hier das totale Chaos!“

Umbau erlaubt. Clooney selbst ist es egal: Seine Umbau-Pläne zur Renovation des seit dem 17. Jahrhundert unter Denkmalschutz stehenden Landsitzes mit neun Schlafzimmern wurden bereits 2014 vom Magistrat genehmigt. „Er macht hier nichts Unrechtes“, so sein Sprecher.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo