Gomez: Von Bieber emotional missbraucht

Vorwürfe

Gomez: Von Bieber emotional missbraucht

Selena Gomez lässt mit Vorwürfen in einem Interview aufhorchen: Justin Bieber habe sie emotional missbraucht.

Vor elf Jahren trafen sich die beiden Musiker das erste Mal. Seitdem begann eine Achterbahn der Gefühle. Kaum ein anderes Paar hat sich bereits so oft getrennt und wieder zusammengerauft wie Justin Bieber (25) und Selena Gomez (27).
 
2018 war nach turbulenter On-Off-Beziehung schließlich Schluss. Selena Gomez sagt nun in einem Interview zur Präsentation ihres neuen Albums "Rare", dass ihr Justin Bieber nicht gut tat. Dabei wirft sie ihrem Ex sogar vor, sie emotional missbraucht zu haben.
 
Bei der Album-Promo fragte ein Reporter, ob die Erinnerung an die Beziehung mit Justin Bieber schmerzhaft für sie sei, sagte sie: "Nein, denn ich bin dadurch stärker geworden. Es ist gefährlich, sich stets als Opfer zu sehen. Ich möchte nicht respektlos sein, aber ich war Opfer eines gewissen Missbrauchs." Die Frage, ob dabei emotionaler Missbrauch gemeint sei, bejahte die Sängerin.
 
Aber Selena habe mittlerweile damit abgeschlossen. Ihr Album "Rare" sei eine Art Tagebuch der letzten Jahre.