Meeks

Luxus-Autos geschrottet

Heißester Häftling der Welt wieder vor Gericht

Jeremy Meeks ist wieder dort, wo er hergekommen ist. 

Sein Mugshot machte ihn weltberühmt: Jeremy Meeks galt als heißester Häftling der Welt. Sein Verbrecher-Foto ebnete dem US-Amerikaner vor fünf Jahren den Weg zu einer steilen Karriere als Model. Nun ist der 35-Jährige er wieder dort, wo er hergekommen ist. Er muss erneut vor Gericht. 
 
Wie das Portal TMZ berichtet, soll Meeks im September zusammen mit einem Freund zwei gemietete Luxus-Autos geschrottet haben. Zuerst ging ein nagelneuer Mercedes kaputt, nur fünf Tage später dann ein weißer Porsche Cayenne. Besonders brisant: Meeks Mitangeklagter ist ein alter Bekannter. Terry Bailey war bereits 2014 dabei, als Meeks wegen unerlaubten Waffenbesitzes festgenommen wurde. 
© Getty Images
Jeremy Meeks auf der New York Fashion Week
× Jeremy Meeks auf der New York Fashion Week
 
 
Privat lief es zuletzt besser. Vergangenes Jahr wurde das ungleiche Pärchen Milliardärin Chloe Green und Jeremy Meeks Eltern: "Wir sind froh, die Geburt unseres wunderschönen Jungen Jayden Meeks-Green verkünden zu können. Geboren am 29. Mai 2018. Mutter und Baby geht es gut. Bitte respektiert unsere Privatsphäre. In Liebe, Jeremy und Chloe." Die "Topshop"-Erbin und der Ex-Knacki sind seit etwa einem Jahr ein Paar. Sie haben sich auf einer Party beim Film-Festival in Cannes im Mai kennengelernt. 
 
 

© Photo Press Service/www.pps.at
Jeremy Meeks
× Jeremy Meeks
Jeremy Meeks mit der Modeshop-Erbin Green.