Joe Jackson, Blanket Jackson

Große Pläne

Jackson-Vater: Blanket wird der nächste Jacko

Er will aus dem Buben, der Abbild seines Vaters ist, den neuen Superstar machen.

Joe Jackson hat schon sein nächstes Opfer gefunden. Nachdem er seine eigenen Kinder ins Showbiz zerrte, hat er es nun auf seinen jüngsten Enkel Blanket abgesehen. Der Bub ist seinem Vater Michael Jackson wie aus dem Gesicht geschnitten und eine Wahrsagerin soll dem Buben schon eine glorreiche Karriere prophezeit haben. Joe ist sich sicher: mit dem richtigen Training wird aus Blanket der nächste King of Pop.

Neuer Star
"Es heißt, es wird nie wieder einen Michael Jackson geben, aber ich sage: Wir haben doch schon einen. Er muss nur trainiert werden," meint der 85-Jährige in der Jacko-Dokumentation Remembering Michael über den Elfjährigen. "Das Kind ist das Abbild von Michael, als dieser jünger war," erklärt Joe Jackson weiter, warum Blanket unbedingt in die Fußstapfen seines Vaters treten soll. Auch eine Wahrsagerin hat er schon nach der Karriere des Buben befragt. "Sie sagte, dass er der größte Entertainer der Welt wird."

Michael Jackson wäre bestimmt nicht mit den Plänen seines Vaters für Blanket einverstanden. Nicht umsonst versuchte der Sänger immer wieder, seine Kinder mit Masken vor der Öffentlichkeit fernzuhalten und sie vor dem harten Showgeschäft zu schützen.

Diashow: Blanket, Paris & Prince Jackson: Spaß in Magic Mountain

Blanket, Paris & Prince Jackson: Spaß in Magic Mountain

×