James Franco

Im Kreuzfeuer

James Franco in der Star-Falle

Die Fans liegen ihm zu Füßen. Doch Nachbarn & Kollegen sind genervt.

Dieser Mann lässt’s gerne krachen: Im Kinostreifen Spring Breakers feiert James Franco (34) mit Selena Gomez (20), Miley Cyrus (20) und Co. die Nächte durch, weiht sie als durchgeknallter Gangsterboss in die Party-, Sex- und Drogenwelt ein. Fragt sich nur: Wie sehr musste sich Franco dafür verstellen? Lange galt der Amerikaner, der neben der Schauspielerei Regie führt, an der Uni Kurse hält und selbst für seinen Abschluss büffelt, als zurückhaltender Zeitgenosse. Doch aktuell häufen sich gegenteilige Meldungen. Ist Franco, Neo-Besitzer eines Sterns am "Walk of Fame“, der Ruhm ein bisschen zu sehr zu Kopf gestiegen?

Nachbarsstreit
Seine Nachbarn in den Hollywood Hills jedenfalls meinen, der Star, der jüngst ein Sex-Angebot von Lindsay Lohan dankend ausschlug, sollte sich dringend etwas am Riemen reißen. Seit er in seiner Villa seine eigene Filmfirma beherbergt, laufen bei der Stadtverwaltung die Telefone heiß. Franco veranstalte ständig laute Partys, vor dem Haus staple sich der Müll, dazu blockierten Autos von Besuchern die Straße, heißt es. "Uns ist egal, wie berühmt jemand ist, in unserer Nachbarschaft gibt es keinen Bonus für Hollywood-Stars“, so eine genervte Nachbarin.

Francos ehemalige Oscar-Co-Moderatorin Anne Hathaway wiederum ist sauer, weil er im Radio über sie gelästert hat.

Starallüren
Auch ein Uni-Professor musste schon erfahren, dass mit Mr. Franco bisweilen nicht gut Kirschen essen ist. Weil er wegen ständiger Abwesenheit eine schlechte Note im Schauspielkurs (!) kassierte, ließ er kurzerhand den Dozenten feuern. Bisweilen ähnlich angespannt: Francos Verhältnis zur Presse. Filmwerbung gerne, Fragen aber bitte möglichst keine, lautet offenbar das Credo. Beim Madonna SOCIETY-Interview zu Die fantastische Welt von Oz erklärte der Schauspieler jedenfalls, dass er Promotion nicht mehr nötig hat. "Pressetermine sind das einzig wirklich Nervige an meinem Job. Ich brauche so was nicht.“ Dass dafür eh ordentlich Geld aufs Konto fließt, steht wohl auf einem anderen Blatt.

Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!