Andrea Piazzolla Gina Lollobrigida

Testament veröffentlicht:

ER bekommt Hälfte von Lollobrigidas Vermögen

Artikel teilen

Die 95-jährige Diva besaß ein Vermögen, das unter anderem aus einer prunkvollen Villa auf der Via Appia Antica in Rom, einer Wohnung in Monte Carlo, aus weiteren Immobilien und teurem Schmuck besteht.

Rom. Der 36-jährige Assistent der vergangene Woche verstorbenen italienischen Starschauspielerin Gina Lollobrigida erhält die Hälfte des Vermögens der Diva. Den Rest bekommt der einzige Sohn der Künstlerin, Andrea Milko Skofic, mit dem Lollobrigida im Streit war. Dies geht aus dem Testament der Schauspielerin hervor, das am Dienstag in Rom veröffentlicht wurde. 

Die 95-jährige Diva besaß ein Vermögen, das unter anderem aus einer prunkvollen Villa auf der Via Appia Antica in Rom, einer Wohnung in Monte Carlo, aus weiteren Immobilien und teurem Schmuck besteht. Die Schauspielerin hinterlässt ihrem Assistenten Andrea Piazzolla und dem Unternehmer Horacio Pagani einen Treuhandfonds mit ihren Kunstwerken mit der Aufgabe, ihre künstlerische Tätigkeit durch die "Förderung und Organisation von Ausstellungen ihrer Werke in der ganzen Welt" bekannt zu machen.

© Getty Images
Andrea Piazzolla Gina Lollobrigida
× Andrea Piazzolla Gina Lollobrigida
Andrea Piazzolla, der 36-jährige Assistent Lollobrigidas

Die 1927 in Subiaco bei Rom geborene Lollobrigida hatte sich in den letzten Jahrzehnten vor allem der Fotografie und der Bildhauerei gewidmet. Die Schauspielerin, die in berühmten Filmen wie "Brot, Liebe und Fantasie" mitspielte, vermachte dem italienischen Staat auch ihre Sammlung etruskischer Vasen, die aus etwa hundert Stück besteht.

Skofic hatte für seine Mutter einen Vormund beantragt

Skofic hatte für seine Mutter einen Vormund unter der Begründung beantragt, die exzentrische Schauspielerin könnte andernfalls ihr Vermögen verschleudern. Skofic zeigte den Assistenten Piazzolla unter dem Vorwurf der Hintergehung einer unzurechnungsfähigen Person und der systematischen Enteignung des Vermögens der Schauspielerin in den Jahren von 2013 bis 2018 an.

Ein Prozess gegen Piazzolla ist im Laufen, die Diva nahm den Mann bis zuletzt in Schutz. Lollobrigida starb am 16. Jänner in einer Privatklinik, in die sie eine Woche zuvor eingeliefert worden war. In den Tagen vor ihrem Tod hatte sich ihr Zustand rapide verschlechtert. Im September war sie nach einer Oberschenkelfraktur operiert worden. "Gina Nazionale" war in erster Ehe von 1949 bis 1971 mit dem Arzt Milko Skofic verheiratet, der später ihr Agent werden sollte. Sie feierte vor allem in den 1950er- und 60er-Jahren als Filmstar Erfolge. Insgesamt spielte sie in mehr als 60 Streifen mit.

OE24 Logo