Kate hat nur noch sieben Wochen

Burberry & McQueen

Kate hat nur noch sieben Wochen

Kate & William. Neue Details der Traum-Hochzeit sickern durch.

Kate und William Hochzeit: Am Freitag, 29. April, ab 6.30 Uhr, als Live-Ticker und im Live-Stream auf www.oe24.at.

Ob diese Frau noch gut schlafen kann? Anzumerken ist ihr jedenfalls (noch) nichts. In sieben Wochen macht Prinz William seine Kate zur Prinzessin Catherine, jetzt bewährte sich die neue Lady Di bei Besuchen in Wales, Schottland und Nordirland als begnadete Dauergrinserin. So charmant, dass sogar die Menschen vor dem Belfaster Rathaus jubelten.

Wirbel um Kleid
Und so stylish, dass der Burberry-Trench, den die neue Stil-Ikone zur Schau trug, binnen zwei Stunden in ganz England ausverkauft war. Auch das Brautkleid, in welchem Kate in der altehrwürdigen Westminster Abbey ihr "I do" (übrigens zu Orgelklängen von Schmuse-Barden James Blunt!) hauchen wird, ist noch nicht ganz durch. Die britische Sunday Times hat zwar Alexander-McQueen-Nachfolgerin Sarah Burton als Designerin geoutet, angesichts deren Kreationen bei der London Fashion Week lässt sich bloß hoffen, dass die Gazette irrt. Immerhin wäre Queen Elizabeth II. über eine Robe mit geometrischem Rock und freien Schultern wahrscheinlich wenig amused.

Size Zero
Wie auch immer – hoffentlich wird das Kleid bis zum 29. April nicht zu Size Zero. Denn: Dauerlächeln und Termindruck fordern schon jetzt Tribut: Kate hat in letzter Zeit dramatisch an Gewicht verloren, soll bei einer Körpergröße von 1,77 Metern nur mehr 50 Kilogramm wiegen.

Eine brandneue Beraterin trägt wohl auch nicht gerade zur Beruhigung der Nerven bei: So kümmert sich jetzt ausgerechnet Camilla, Herzogin von Cornwall und Schwiegermutter in spe, um Kates royalen Feinschliff. Und die ist bekanntlich um kein Fettnäpfchen verlegen.