Barack & Michelle Obama, David & Victoria Beckham

William & Kate

Der erste Blick auf die Gästeliste

DIASHOW: Wer eingeladen wird - und wer sicher nicht kommen darf!

Kate und William Hochzeit: Am Freitag, 29. April, ab 6.30 Uhr, als Live-Ticker und im Live-Stream auf www.oe24.at.

Die Hochzeit des Jahrzehnts rückt - langsam, aber doch - näher: Am 29. April heiraten Prinz William und Kate Middleton. Schon jetzt wird gerätselt, wer mit einer Einladung rechnen darf und wer übergangen wird.

"Man kann mit den Obamas rechnen", verrät ein Insider in der US-Zeitschrift Us Weekly. Auch David und Victoria Beckham (von Prinz William bereits per SMS geladen) und Sir Paul McCartney gelten als Fixstarter.

Keine großen Chancen darf sich hingegen Sarah Ferguson ausrechnen: Die Ex-Frau von Prinz Andrew ist am britischen Hof nicht gerne gesehen.

Diashow: Die ersten Hochzeitsgäste

Diashow: Prinz William & Kate Middleton: Die ersten Hochzeitsgäste

Fixstarter: Mit Michelle und Barack Obama ist auf der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton zu rechnen.

Sir Elton John geht von einer Einladung aus: Er ist sicher, dass er bei der royalen Feier für musikalische Unterhaltung sorgen wird.

Chelsy Davy soll auf Wunsch von Prinz Harry auf der Gästeliste gelandet sein.

Victoria und David Becham wurden von William bereits per SMS eingeladen, verkündete der Kicker strahlend.

Sir Paul McCartney steht angeblich ebenfalls auf der erlesenen Liste.

Sicher nicht: Sarah Ferguson, die Ex-Frau von Wills Onkel Andrew, wird wohl kaum eingeladen.

Prinz Harry, Williams kleiner Bruder, wird als Trauzeuge eine große Rolle spielen.

Pippa Middleton, Kates Schwester, wird nicht fehlen.

Zwar wird über einen Auftritt von Susan Boyle gemunkelt, aber das ist unwahrscheinlich. Ein Insider. "Sie wollen nicht, dass das 'X Factor' wird."

Die offizielle Gästeliste ist übrigens noch ein streng gehütetes Geheimnis: Die Einladungen sollen erst Anfang des Jahres verschickt werden.

Diashow: William & Kate: Sie sind endlich verlobt