Er ist fast nicht zu erkennen: Matthew McConaughey mit Bauch und schütterem Haar. Der Schauspieler, einst für seinen sexy Waschbrettbauch bekannt, hat gewaltig abgebaut. Müssen wir uns Sorgen machen? Nein, eh nicht. Er hat sich für seine Rolle in dem Film "Gold" so verändert.

Matthew McConaughey

Kaum zu glauben: Er war mal heiß!

DIASHOW: Schütteres Haar und Wampe - das wurde aus McConaughey.

So sieht Matthew McConaughey jetzt also aus: Der Bauch ist rund, sein Haar verschwindet langsam. Ein Anblick, den seine Fans nicht gewohnt sind. Früher war der Schauspieler berühmt für seinen durchtrainierten Body, als passionierter Surfer stets braungebrannt. Das machte ihn zur perfekten Besetzung als Frauenschwarm in Romantikkomödien wie Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen oder Wedding Planer.

Diashow: McConaughey hat zugelegt

McConaughey hat zugelegt

×

    SO kriegt er diese Rollen garantiert nicht mehr. Aber das macht Matthew wohl nichts aus. Er hat das Fach gewechselt und dreht jetzt vornehmlich ernste Filme, die ihm mehr Wandlungsfähigkeit abverlangen. Für diese Rollen gibt er alles und nimmt auch mal ein paar Kilo zu. Oder hungert sie runter: Für Dallas Buyers Club magerte er radikal ab, um einen an Aids erkrankten Rodeo-Reiter glaubwürdig zu verkörpern. Für seine Leistung wurde er mit einem Oscar geehrt.

    © Photo Press Service, www.photopress.at

    Matthew McConaughey am Set von "Dallas Byuers Club". Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

    Aktuell ist Matthew etwas runder: Er dreht den Thriller Gold, in dem er einen Pechvogel spielt, der in der Hoffnung auf ein besseres Leben auf Goldsuche geht und im indonesischen Dschungel landet. Vielleicht sieht er ja bald wieder so aus:

    © Photo Press Service, www.photopress.at

    Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at