Kim Kardashian

Gerüchte über Umzug

Kim Kardashian: Geburt in Paris?

Kindsvater Kanye West genießt das Lebn in Frankreich: Folgt Kim ihm?

Seit Wochen sieht man die schwanger Kim Kardashian nur noch alleine. Waren das It-Girl und Kanye West, der Vater ihres ungeborenen Babys, früher fast unzertrennlich, so geht jetzt jeder seine eigenen Wege. Sind sich schon in der Krise - oder gar heimlich getrennt? Nein, nichts von beidem. Es geht ihnen bestens. Doch der Rapper und Teilzeit-Designer ist schon seit Februar, als er zu Fashion Week anreiste, in Paris. Er nimmt dort sein neues Album auf.

Diashow: Kim Kardashian als Pfirsich FOTOS

Kim Kardashian als Pfirsich FOTOS

×

    Weltenbummler
    Wenn man Insidern glauben darf, dann denkt West allerdings nicht an eine Rückkehr nach Los Angeles, wo Kim lebt und arbeitet. "Kanye liebt Paris und hat dort viel Spaß, während er an seiner Platte arbeitet", berichtet die New York Post, "Er würde hier gerne hinziehen."

    Kim Kardashian scheint der Idee zumindest nicht gänzlich abgeneigt zu sein und denkt angeblich ernsthaft darüber nach, ihr Baby in der Stadt der Liebe zur Welt zu bringen. Aber einen Haken gibt es: Ihr gesamte Familie sitzt in L.A. und dort dreht der Clan auch die Reality-Serie Keeping Up with the Kardashians. Das lässt sich schlecht verlegen. Kim müsste also pendeln. Oder plant sie heimlich schon das nächste Spin-off. Nach Kourtney and Khloe Take Miami und Kourtney an Kim Take New York würde sich doch Kim and Kanye in Paris anbieten...

    Diashow: Kim Kardashian quetscht ihre Baby-Kurven FOTOS

    Kim Kardashian quetscht ihre Baby-Kurven FOTOS

    ×