Kirstie Alley

Sorge um Hollywood-Star

Kirstie Alley: Extremer Zusammenbruch

Gefährliche Nieren-Probleme & Hardcore-Diät: Hungert sich Kristie krank?

"Ich will eine Size Zero werden", nahm sich Kirstie Alley kürzlich vor. Für die Sendung Dancing with the Stars wollte sie sich noch einmal so richtig in Form bringen und verordnete sich selbst eine strenge Diät sowie ein radikales Workout. Doch es sieht ganz so aus, als würde die 61-Jährige ihrem Körper zu viel abverlangen: Die Schauspieleri soll nun einen gefährlichen Zusammenbruch erlitten haben.

Kollaps
Wie der National Enquirer berichtet, leidet Kirstie unter lebensbedrohlichen Nieren-Problemen und soll bei Proben für die Tanz-Show kollabiert sein. "Alley ist ein totales Wrack", heißt es aus Insider-Kreisen. "Sie geht so schonungslos mit ihrer Gesundheit um, dass sie sich selbst krank macht."

Ihre Diät macht Kirstie krank
Angeblich soll sich die Aktrice einer Hardcore-Diät der Superlative unterziehen: "Sie nimmt nur eine Mahlzeit pro Tag zu sich und isst für gewöhnlich nur eine Portion gebackenes Hühnerfleisch oder einen Salat mit einem Glas Zitronensaft zu sich. Dazu gönnt sie sich ein paar Reis-Crackers." Nach Monaten, in denen sie nur gelegentliches Tanz-Training absolvierte und obendrein wieder anfing zu rauchen, soll die Queen of Jo-Jo nun täglich acht Stunden für Dancing with the Stars Proben - und obendrein nicht ausreichend trinken. Für ihre angeschlagenen Nieren sei dies eine enorme Belastung. Wir hoffen für Kristie Alley, dass sie bald wieder zu Vernunft kommt. Figur-Zwang hin oder her. Gesundheit geht vor!

Diashow: Wer hat Angst vor Kirstie Alley? FOTOS

Wer hat Angst vor Kirstie Alley? FOTOS

×