Clint Eastwood

Politisches Bekenntnis

"Dirty Harry" unterstützt Mitt Romney

Artikel teilen

Die Hollywood-Legende Clint Eastwood unterstützt den republiknischen Kandidaten.

Der designierte Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, Mitt Romney, hat Unterstützung von prominenter Seite erhalten. Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood bekundete am 3. August am Rande einer Spendensammelaktion in Sun Valley im US-Staat Idaho, dass er hinter dem konservativen Politiker stehe. Der Nachrichtenagentur AP sagte die Hollywood-Legende zur Begründung: "Ich denke, unser Land braucht einen Schub." Noch im Februar hatte Eastwood dem Fernsehsender Fox News gesagt, dass er zu diesem Zeitpunkt keinen Politiker unterstütze.

Dirty Harry stimmt für Romney  
Gleichwohl legten ihm einige einen während des Super Bowl ausgestrahlten Werbespot als Parteinahme für Präsident Barack Obama aus. In dem Spot war Eastwood mit dem Satz zu hören: "Es ist Halbzeit in Amerika." Der Regisseur sagte jedoch, dass er sich nicht "politisch verbunden" fühle mit dem Präsidenten. "Wir brauchen Gouverneur Romney jetzt mehr denn je. Ich werde für ihn stimmen", sagte Eastwood am Freitag vor Unterstützern des Republikaners. Der dankte es ihm. "Er hat mich gerade sehr glücklich gemacht", erwiderte Romney. "Was für ein Kerl."

Auch Kid Rock für Romney 

Bisher hatte Romney nur Unterstützer in der zweiten Reihe der Hollywood- und Show-Größen. Konkret gaben Oscar-Preisträger Jon Voight und Rockstar Kid Rock an, für den Republikaner stimmen zu wollen. Ein Sprecher Romneys konnte zunächst aber nicht sagen, ob Eastwood eine aktive Rolle im Wahlkampf des designierten Kandidaten spielen werde.

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!



 
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo