Marcia Cross

Krebs-Schock bei Desperate-Housewives-Star

Die rothaarige Schauspielerin soll Chemotherapie gut überstanden haben.

Die Schauspielerin  Marcia Cross  ("Desperate Housewives", "Melrose Place") hat auf ihren sozialen Kanälen verraten, dass sie an Krebs litt. Schon vor einiger Zeit soll sie die Diagnose bekommen haben. Daraufhin musste sich Cross, die für ihre feuerrote Wallemähne bekannt ist, einer Chemotherapie unterziehen, bei der sie all ihre Haare verlor. 

Glücklich, gesund

Auf Instagram führt sie aus: "So glücklich, am Leben zu sein, aber traurig darüber, dass mein Haar ausgefallen ist und nur mehr ein paar Zentimeter lang ist und nun so aussieht."

 

 

Befreit

Mittlerweile soll sie die Krankheit gut überstanden haben, wie sie in einem anderen Post schreibt: "Alles ist jetzt gut. Es war eine harte Reise, aber ich bin gesund, glücklich und präsenter und dankbarer als jemals zuvor." In einem weiteren Statement meint die 56-Jährige, dass das Reden über ihre Krankheit sie befreit habe. Cross ist verheiratet und hat zwei Töchter.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Xo M.❤️❌⭕️????????

Ein Beitrag geteilt von reallymarcia (@reallymarcia) am