Lourdes: "Null Bock auf Mamas Kabbala"

Aufstand gegen Madonna

Lourdes: "Null Bock auf Mamas Kabbala"

Madonna will ihre Tochter nach Israel schicken - jetzt fliegen die Fetzen.

Seit Jahren schwört Madonna (54) auf die mystischen Lehren der Kabbala - und versucht auch Tochter Lourdes von dem jüdischen Glauben zu überzeugen. Doch die 16-Jährige hat inzwischen die Nase voll von Mamas Bekehrungs-Versuchen und steigt jetzt auf die Barrikaden.

Diashow: Sexy-Madonna stahl Tochter Lourdes die Show FOTOS

1/7
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...

...und machte ihrer Tochter Lourdes im Bezug auf ihre Jugendlichkeit Konkurrenz.

2/7
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...

...und machte ihrer Tochter Lourdes im Bezug auf ihre Jugendlichkeit Konkurrenz.

3/7
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...

...und machte ihrer Tochter Lourdes im Bezug auf ihre Jugendlichkeit Konkurrenz.

4/7
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...

...und machte ihrer Tochter Lourdes im Bezug auf ihre Jugendlichkeit Konkurrenz.

5/7
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...

...und machte ihrer Tochter Lourdes im Bezug auf ihre Jugendlichkeit Konkurrenz.

6/7
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...

...und machte ihrer Tochter Lourdes im Bezug auf ihre Jugendlichkeit Konkurrenz.

7/7
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...
Madonna wohnte backstage einem Tanzwettbewerb bei...

...und machte ihrer Tochter Lourdes im Bezug auf ihre Jugendlichkeit Konkurrenz.

Aufstand gegen die Mama
Wie das Express-Magazin berichtet, kam es zwischen Mutter und Tochter kürzlich zum ultimativen (Glaubens-)Streit: Weil die Sängerin ihren eigensinnigen Spross zwangsweise nach Israel verfrachten wollte, fliegen fast täglich die Fetzen. Lourdes fleht: "Mama, hör endlich mit dem Predigen auf!“ Und ein Insider berichtet: "Es ist zum großen Knall gekommen, als Lourdes erfahren hat, dass Madonna sie im Sommer dorthin schicken will, um die Kabbala-Lehren zu vertiefen."

Israel-Fan
Madonna selbst ist in der Vergangenheit schon öfter ins Heilige Land gepilgert, um dort an Seminaren teilzunehmen und die Klagemauer in Jerusalem zu besuchen. Doch Lourdes ist offenbar schon damit überfordert, zusammen mit Mama die Gottesdienste der Mystiker-Tradition besuchen zu müssen - gegen ihren Willen in ein israelisches Religions-Camp geschickt zu werden, das geht dem Teenie aber endgültig zu weit....

Madonna präsentiert eigene Fitness-DVD