Mandy Capristo: Die neue Victoria Beckham?

Özil-Freundin

Mandy Capristo: Die neue Victoria Beckham?

Die ehemalige "Monrose"- Sängerin ist durch Mesut Özil schon jetzt ein Star.

Mandy Capristo wird garantiert von vielen anderen Mädchen beneidet, denn die Sängerin eroberte das Herz des teuersten deutschen Fußballers: Mesut Özil. Seit neun Monaten sind die beiden offiziell ein Paar, wollen ihre Liebe aber nicht so gerne oft in der Öffentlichkeit zeigen. Trotzdem wird Mandy schon jetzt als die neue Victoria Beckham gefeiert.

Spielerfrau
Die englischen Medien bezeichnen Mandy bereits als die neue Victoria Beckham, obwohl sie sich eigentlich nicht als die klassische Spielerfrau sieht. Zwar will sie den neu errungenen Titel noch nicht ganz ernst nehmen, aber ein bisschen scheint sie sich darüber trotzdem zu freuen. Wer würde das auch nicht tun? "Man darf das nicht zu ernst nehmen, obwohl ich sie echt toll finde. Einfach aus dem Grund, wie sie als Familie so perfekt zusammenleben," meinte sie im Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Doch die Privatsphäre ist der Sängerin viel wichtiger, als durch ihren Freund internationale Bekanntheit zu erlangen. "Ich bin sehr glücklich damit, dass wir in dieser Sache ähnlich ticken. Wir sind uns einig, dass wir gewisse Dinge für uns privat halten wollen und dafür bin ich sehr dankbar. Ich möchte nämlich mit Mesut eine Beziehung führen und nicht mit der ganzen Welt," erklärte die 23-Jährige, die für ihre Liebe auch einen Umzug nach London in Betracht ziehen würde. Zuerst müsste der Fußballer dafür allerdings die Erlaubnis von Mandys Vater einholen. "Also wenn mein Vater das erlaubt, dann würde ich mit ihm zusammenziehen. Aber dafür muss Mesut meinen Vater fragen. Ich habe großen Respekt vor meiner Familie und meinem Vater. Wenn es einen jungen Mann gibt, der möchte, dass ich von zuhause ausziehe, dann muss er ihn fragen. Ich würde dann das erste Mal von zuhause ausziehen. Ich habe immer gesagt, wenn ich von zuhause ausziehe, dann wird es ernst," erzählte die ehemalige "Monrose"-Sängerin.

Diashow: Mesut Özil & Mandy Capristo turteln in New York

Mesut Özil & Mandy Capristo turteln in New York

×