Meryl Streep: Steht ihre Ehe vor dem Aus?

Arbeitstier

Meryl Streep: Steht ihre Ehe vor dem Aus?

Seit fast 40 Jahren ist Meryl Streep mit dem Bildhauer Don Gummer verheiratet, doch jetzt wird ihre Ehe auf eine harte Probe gestellt. Nach den Gerüchten, die Schauspielerin hätte in den 80ern eine Affäre mit Jack Nicholson gehabt (neun Jahre nach ihrer Hochzeit mit Don) soll auch ihre Arbeitswut die Beziehung belasten.

Nur noch Karriere im Kopf
"Das Buch hat alte Wunden aufgerissen und es kam immer wieder zu Streitigkeiten zwischen Meryl und Don. Ihre Arbeitswut hat das Fass nun endgültig zum Überlaufen gebracht", verriet ein Vertrauter des Paares. Während Don gerne mehr Zeit mit seiner Gattin verbringen würde, soll die 64-Jährige nur noch ihre Karriere im Kopf haben. "Don möchte gemeinsam mit Meryl ihre goldenen Jahre genießen. Doch sie will einfach nicht kürzer treten. Er hat immer darüber gescherzt, dass er seine Frau wegen ihrer Arbeit gar nicht mehr sehen würde. Doch mittlerweile findet er das gar nicht mehr lustig", erzählte ein Insider dem National Enquirer.

Freunde ahnen schon das Schlimmste. Wenn die Schauspielerin weiterhin nur an die Arbeit denkt, könnte sie dadurch ihre Ehe riskieren. "Es ist, als würden Meryl und Don auseinandergerissen", drückte ein Vertrauter seine Sorge aus.

Diashow Meryl Streep entzückt mit zeitloser Schönheit

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.
 
Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep, einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.

Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.

Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.

Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.

Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.
 
Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.
 
Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep, einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.
 
Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes „Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Stree einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.
 
Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep, einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.
 
Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

Das Alter kann ihrer Ausstrahlung nichts anhaben.

Bei der Europa-Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady“ über die ehemalige britische Premierministerin Margeret Tatcher in London zeigte Meryl Streep einmal mehr, das wahre Schönheit kein Ablaufdatum kennt.
 
Die Schauspielerin erschien in einem langen, dunkelblauen Kleid und einen übergroßen Mantel. Dabei strahlte sie für ihre Fans und begeisterte mit ihrer natürlichen Eleganz.

1 / 11

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum