Pamela Anderson

Trennung von WM-Star

Pamela serviert Kicker ab

Liebes-Aus statt Hochzeit: Pamela Anderson lässt Adil Rami nach Antrag sitzen.

Trennung. Bei der WM 
in Russland drückte Pamela Anderson (51) ihrem Lover Adil Rami (32) noch live im Stadion die Daumen. Dank Liebesdoping wurde er mit Frankreich dann auch Weltmeister. Jetzt zeigt Pam dem Marseille-Kicker, für den sie im ­Jänner sogar nach Frankreich übersiedelte, die Rote Karte: Trennung! Ausgerechnet nach einem Heirats­antrag, den sie ablehnte, ließ ihn die Baywatch-Nixe stehen. Den Diamantverlobungsring nahm sie aber mit.

© Getty Images
Pamela serviert Kicker ab
× Pamela serviert Kicker ab
WM-Star Adil Rami.

Kinder. Grund für den Split, so berichtete die New York Post, soll nicht die fehlende Liebe sein: „Pamela fühlt sich so, als ob sie der Grund dafür ist, dass Adil nicht genügend Zeit mit seinen Kindern verbringt.“