Paris Hilton

Schluss mit Austro-Lover

Paris Hilton: Das ist Grund für Trennung

Artikel teilen

Für ihn zog sie extra in die Schweiz. Doch dort gefiel es ihr nicht.

Für Hans Thomas Gross übersiedelte Paris Hilton extra zu ihm in die Schweiz - so groß war die Liebe der beiden. Umso überraschender kam die Nachricht, dass sich das Paar nun schon wieder getrennt hat. Der Grund ist dafür deutlich weniger überraschend: wie so oft war es die Distanz, die das Paar auseinander trieb.

Unzufrieden
Denn die Hotel-Erbin soll mit ihrem neuen Leben in der Schweiz doch nicht ganz so zufrieden gewesen sein. Gegenüber TMZ verriet ein Insider, dass Paris und ihr Austro-Lover ihre Beziehung schon vor einem Monat beendeten. Während Gross sein Unternehmen in der Schweiz führt, ist Paris mit ihrer Arbeit in der Fashion-Branche und als DJane an Los Angeles und Ibiza gebunden.

Familie vermisst
Außerdem soll die Blondine ihre Mutter, ihre schwangere Schwester Nicky und vor allem ihre geliebten Hunde in der Schweiz vermisst haben. Obwohl Paris freien Zugang zu Thomas Gross' Privatjet hatte, mit dem sie zu jeder Zeit nach Los Angeles, Ibiza oder zurück in die Schweiz reisen konnte, waren die die vielen Langstreckenflüge am Ende doch zu viel und zu anstrengend. Mehrmals im Monat legte sie diese weiten Strecken zurück.

Paris turtelt mit Austro-Lover

OE24 Logo