Paris Jackson datet Bad Boy

Neue Liebe

Paris Jackson datet Bad Boy

Frisch verliebt in wilden Drummer Michael Snoddy. Ist er ein guter Einfluss?

Als Rocker-Chick hat Paris Jackson ein Faible für böse Buben. Kaum war man davon überzeugt, dass ihr Freund Chester Castellaw eh ein ganz netter Typ ist, waren die beiden auch schon wieder nicht mehr zusammen. Jetzt hat die Tochter von Michael Jackson einen neuen Freund und der sieht ganz schön wild aus.

© Instagram

(c) Instagram

Schlechter Einfluss?
Auf Instagram postet sie immer öfter Schnappschüsse mit dem Drummer Michael Snoddy. "Es sind zwar erst ein paar Wochen, aber sie verbringen viel Zeit miteinander. Sie mögen einander sehr. Es ist eine richtige Beziehung und es entwickelt sich schnell", verriet ein Insider über die frische Liebe.

Fans sind sich allerdings nicht ganz so sicher, ob der Musiker einen guten Einfluss auf Paris hat. Unter seinen zahlreichen Tattoos befindet sich nämlich auch eine Flagge der Konföderierten Staaten von Amerika (auch "Rebellenflagge" genannt) und unterstellten ihm sogleich Rassismus. Ein Vertrauter verteidigt Michael Snoddy allerdings: "Michael ist nicht auf ihr Geld aus. Leute bezeichnen ihn wegen seiner Frisur und seines Looks als Punk, aber er ist ein hart arbeitender Bursche".

© Instagram

(c) Instagram