Scarlett Johansson

Balance

Johansson will Karriere nicht für Baby aufgeben

"Ich will alles", so Scarlett, die Baby und Job so gut wie möglich vereinen möchte.

Für ihre Zukunft als arbeitende Mutter hat Scarlett Johansson schon ganz genaue Vorstellungen. Wenn ihr Baby erst einmal auf der Welt ist, möchte die Schauspielerin ihren Job nicht plötzlich für die Familie aufgeben, sondern die perfekte Balance zwischen Arbeit und Kindern finden.

Kleine Opfer
"Es scheint so stressig zu sein, weniger Zeit mit der Familie zu verbringen, weil man ständig dem Erfolg hinterherrennt. Es muss doch eine Welt geben, in der ich beides tun kann - eine Familie großziehen und einen Film pro Jahr drehen oder Theater spielen. Ich will alles", erzählte die hübsche Blondine schon vor einigen Wochen - noch bevor sie ihre Schwangerschaft publik machte - dem Wall Street Journal. Ob sie damals schon wusste, dass bereits ihr erstes Baby unterwegs ist? Immerhin soll sie schon im fünften Monat schwanger sein.

Doch die 29-Jährige ist sich durchaus bewusst, dass es ein schwieriges Unterfangen sein wird, Baby und Job unter einen Hut zu bekommen. "Ich weiß, dass man Opfer bringen muss. Ich weiß, dass das der Kampf von arbeitenden Müttern und erfolgreichen Karrieren ist", so die Hollywood-Beauty. Scarlett wird das Kind schon irgendwie schaukeln...

Diashow: Johansson zeigt Mini-Bauch und Mega-Dekolleté

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.

So stolz ist Scarlett Johansson auf ihren kleinen Baby-Bauch, dass sie bei der Premiere ihres Filmes "Captain America" nicht einmal versucht, die kleine Wölbung zu verstecken. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger und teilt ihr Baby-Glück gerne mit der Welt, auch wenn sie sich noch nicht selbst zu ihrer Schwangerschaft äußerte.