Frank Giering gestorben

Völlig unerwartet

Schauspieler Frank Giering gestorben

Der Star war aus 'Tatort', 'Baader' und 'Absolute Giganten' bekannt.

Der deutsche Schauspieler Frank Giering ist tot. Der 38-Jährige ist am Mittwoch in Berlin völlig unerwartet gestorben, bestätigte eine Sprecherin der Agentur Hübchen. Zur Todesursache wollte sich die Agentur des Schauspielers nicht äußern.

Giering spielte in zahlreichen TV- und Kinofilmen mit. Der gebürtige Magdeburger war unter anderem in den Krimiserien "Der Kriminalist", "Tatort", "Alarm für Kobra 11" und "Polizeiruf" zu sehen. Zu seinen bekanntesten Kinofilmen zählt "Absolute Giganten" und "Baader". Er spielte aber u.a. auch in der Horvath-Verfilmung "Freigesprochen" des Österreichers Peter Payer, wo er den Bahnhofsvorstand Thomas Hudetz verkörperte.