Sheldon Cooper zieht ins Twilight-Nest

Villa wechselt den Besizter

Sheldon Cooper zieht ins Twilight-Nest

Jim Parsons kaufte das einstige Liebes-Nest von Pattinson und Stewart.

Die Beziehung mit Kristen Stewart gehört für Robert Pattinson endgültig der Vergangenheit an, jetzt ist er auch endlich die gemeinsame Villa in Los Feliz losgeworden. Kein geringerer als "Dr. Dr. Sheldon Lee Cooper" Jim Parsons interessierte sich für die Immobilie und kaufte dem Twilight-Darsteller das einstiges Liebes-Nest für die stolze Summe von 6,375 Millionen Dollar ab.

Guter Deal
Als Pattinson das Anwesen 2011 erwarb, bezahlte er noch rund 100.000 Dollar weniger für die schicke Villa im spanischen Kolonialstil. So haben wohl beide Stars mit dem Deal gewonnen. Robert hat wieder ein paar Millionen mehr auf dem Konto, und Jim Parsons kann sich in seinem neuen Reich auf 374 Quadratmetern, drei Schlafzimmern, einer Bibliothek, dreieinhalb Badezimmern und einem riesigen Außenpool mit Wasserfall und Springbrunnen ausbreiten.

Zu viele Erinnerungen
Seit herauskam, dass ihn Kristen Stewart mit dem Regisseur Rupert Sanders betrog und sich das Paar trennte, hauste der 27-Jährige alleine im großen Liebesnest. Pattinson beschloss, das Anwesen zu verkaufen, da die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit der Schauspielerin angeblich zu belastend waren.

Diashow: Robert Pattinson, mit wem knutscht du denn da?

Robert Pattinson, mit wem knutscht du denn da?

×