Sportlich: So hält Katie Holmes sich fit

Ganz schön verschwitzt

Sportlich: So hält Katie Holmes sich fit

Tanzen, Laufen und Ernährung: Das sind Katie Holmes Fitnesstricks.

Katie Holmes legt großen Wert auf ihre Figur. Regelmäßig powert die Ehefrau von Tom Cruise sich im Fitnesscenter aus. So sieht sie hinterher aus: Erschöpft und total verschwitzt.

Begeisterte Läuferin
Seit Jahren setzt die Schauspielerin auf ein einfaches, aber effektives Workout: Jogging. Je nach Lust, Laune und Wetterlage rennt sie auf dem Laufband oder durch die Nachbarschaft.

2007 nahm Katie sogar am berühmten New York Marathon teil. Sie legte die Distanz in 5 Stunden und 29 Minuten zurück. Dabei hatte sie nur drei Monate trainiert. Natürlich mit professioneller Hilfe: Damals half ihr Experte Wes Okerson bei der Vorbereitung.

Schlank getanzt
Katies zweite Leidenschaft ist das Tanzen: Durch das harte Training - vor wichtigen Auftritten intensiviert sie es - wird die Aktrice immer dünner.

Freunden bereitet das zunehmend Kopfzerbrechen. Denn Katie Holmes wird immer dünner. Bereitet sie sich auf eine neue Rolle vor, kennt sie keine Gnade und schindet ihren zarten Körper: Dann kommt nur Gemüse auf den Teller. Nicht einmal Obst ist erlaubt - wegen des Zuckergehalts! "Sie hat Karottensuppe und Yamswurzeln zu Mittag, Brokkoli am Abend und ein paar Mandeln als Snack", beschreibt ein Insider Katies Diätwahn.

Diashow: Katie Holmes bringt Tochter Suri das Schwimmen bei

Katie Holmes bringt Tochter Suri das Schwimmen bei

×