Miss Golden Globe: Sistine, Sophia und Scarlet Stallone

"Miss Golden Globe"

Stallones Töchter zu Missen gewählt

Erstmals mehrere Geschwister ausgewählt: "Miss Golden Globe".

Die drei Töchter von US-Schauspieler Sylvester Stallone (70) sind zur "Miss Golden Globe 2017" gewählt worden. Sistine, Sophia und Scarlet Stallone werden bei der Filmpreis-Verleihung am 8. Jänner Moderator Jimmy Fallon assistieren, wie der Auslands-Filmjournalistenverband in Hollywood (HFPA) am Donnerstag (Ortszeit) auf seiner Homepage bekannt gab.

Tradition

"Die Stallone-Schwestern werden unsere historisch gewachsene Tradition der Statuetten-Vergabe bei der Preisverleihung weiterführen", erklärte HFPA-Präsident Lorenzo Soria in einem Statement. Erstmals in der Geschichte der Golden Globes haben die Organisatoren damit mehrere Geschwister für diese Aufgabe ausgewählt. Traditionell entscheiden sie sich für einen Sohn oder eine Tochter einer Hollywood-Größe. "Miss Golden Globe 2016" war Corinne Foxx, Tochter von US-Schauspieler Jamie Foxx (48).

Die Globe-Trophäen, vergeben von in Hollywood lebenden ausländischen Filmjournalisten, gelten als Barometer für den wichtigsten Filmpreis der Welt, den Oscar. Im Jänner erfolgt die Preisverleihung zum 74. Mal.