Robin Williams und Ehefrau Susan Schneider

Susan Schneider

Witwe nach 3 Jahren Ehe mit Williams

Susan Schneider trauert um Robin Williams: "Bester Freund".

"Heute Morgen habe ich meinen Ehemann und besten Freund verloren, während die Welt einen ihrer beliebtesten Künstler und liebenswertesten menschlichen Wesen verloren hat. Wenn man sich an ihn erinnert, so hoffen wir, dass es nicht die Erinnerung an Robins Tod sein wird, sondern an die zahllosen Momente der Freude und des Lachens, die er Millionen Menschen schenkte", mit diesen berührenden Worten wandte Susan Schneider (48) sich nach dem Tod von Robin Williams an seine Fans.

Diashow: Robin Williams: Sein Leben in Bildern

Auf dem Weg zum Studio 54 (New York 1979)

Rolle in "Mork Returns" (1979)

Spaß beim Tennis mit Pete Sampras (Los Angeles 1999)

Der Schauspieler war ein begeisterter Rennrad-Fahrer (New York 2008).

Mit Lance Armstrong bei der Tour de France (2004).

Mit Frau Susan Schneider bei einer Premiere in LA (2009).

Mit Kindern Cody und Zelda am Walk of Fame (1998).

In "Good Morning, Vietnam" 1987.

Eine seiner kultigsten Rollen war die der Mrs. Doubtfire, des stachligen Kindermädchens 1993.

Mit seiner zweiten Frau Marsha Garces in LA (1994).

Stolzer Oscar-Gewinner für seine Rolle in "Good Will Hunting" (1998).

Mit Mila Kunis in "The Angriest Man in Brooklyn" (2012).

Am Film-Set von "August Rush" (2006).

Kurzes Glück
Die Grafikdesignerin war die dritte Ehefrau des Oscarpreisträgers - und ist nun nach nicht einmal drei Jahren Ehe verwitwet. Die beiden gaben sich am 23. Oktober 2011 das Jawort, feierten ihre Liebe damals mit Superstargästen wie Steven Spielberg, George Lucas und Billy Crystal. Sie stand ihm auch in schlechten Zeiten bei. Als er sich 2009, damals hatten sie sich gerade erst kennengelernt, einer Herz-OP unterziehen musste, wich Susan nicht von seiner Seite und pflegte ihn gesund.

Auf Fotos wirkte das Paar auch vor wenigen Monaten noch wie frisch verliebt. Er nannte sie zärtlich "meine schöne Ehefrau". Doch nicht einmal die Kraft ihrer Liebe konnte Robin Williams' Dämonen bezwingen. Depression, Alkohol und Drogen warfen eine dunklen Schatten auf ihr gemeinsames Leben - und nahmen Susan Schneider nun ihren Mann. Wie tief ihr Schmerz ist, kann man sich kaum vorstellen.