Sabia Boulahrouz, Sylvie van der Vaart

Kriegsbeil begraben

Sylvie & Sabia: Frieden für Damian?

Die beiden quatschen & lachen herzlich beim Wiedersehen nach Urlaub.

Nach anderthalb Jahren Zickenkrieg scheinen Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz das Kriegsbeil tatsächlich endlich begraben zu haben. Doch wahrscheinlich nicht, weil die beiden nun ihre alte Freundschaft wieder aufleben lassen wollen, sondern zum Wohle von Sylvies und Rafael van der Vaarts gemeinsamem Sohn Damian, der unter dem ständigen Zoff seiner Eltern am meisten zu leiden hatte.

Harmonie
Das niederländische Magazin Privé veröffentlichte jetzt Fotos, die Sylvie, Damian, Rafael und Sabia beim herzlichen Wiedersehen nach dem Urlaub zeigen. Dabei wirkt die Patchwork-Familie richtig harmonisch, von bösen Blicken oder kühlen Gesten ist nichts zu sehen. Stattdessen sprechen die beiden Ladys ganz normal miteinander, haben zusammen sogar etwas zu lachen. Wer hätte das gedacht?

Den kleinen Damian wird es sicherlich besonders freuen, dass seine Mama endlich Frieden mit Sabia geschlossen hat und er nicht mehr so stark zwischen zwei Familien hin und her gerissen ist.

Diashow: Sylvie Meis: Spaß mit Sohn Damian