Tattoo-Freak lässt sich Körper ganz schwärzen

Sogar Anus und Achselhöhlen

Tattoo-Freak lässt sich Körper ganz schwärzen

Der Berliner DJ Paul lässt sich einen kompletten Bodysuit tätowieren. Sogar vor Achselhöhlen und Anus macht der 33-jährige nicht Halt.

Auf Instagram präsentiert er seinen volltätowierten Körper. Nur seine Hände und sein Gesicht ließ er aus (bis jetzt). Bis jetzt verbachte der Berliner mit dem Projekt zwei Jahre. Ein paar Sessions fehlen ihm noch, bis er sein gewünschtes Ergebnis erzielt.

 

 

"Du musst dir deine Tattoos verdienen"

Paul gibt zu bei einigen Tattoos sogar geweint zu haben. Besonders die Nippel und die Rippen sollen schmerzhaft gewesen sein. Er habe durch das tätowieren aber sehr viel über sich selbst gelernt. Auch mit Vorurteilen hat er zu kämpfen, er glaubt aber trotzdem auch in einer Bank arbeiten zu können. Größtenteils reagieren die Menschen jedoch positiv auf ihn. Auch seine Familie und Freunde unterstützten sein Vorhaben.