Tanja Tischewitsch

Mama in spe zeigt Busen

Tischewitsch: Wirbel wegen diesem Bild

Warum die Fans plötzlich so entsetzt von Tanjas Brüsten sind.

Schon im RTL-Dschungelcamp schien sich Tanja Tischewitsch vor allem über eines zu definieren: ihre Brüste, die sie liebevoll 'Bacon 1' und 'Bacon 2' nennt. So oft es sich anbot, hielt sie ihre Oberweite in die Kamera. Jetzt ist das DSDS-Sternchen schwanger, doch die Busenbilder auf Facebook werden nicht gerade weniger. Ihr neuester Schnappschuss im BH sorgt nun für ordentlichen Wirbel unter ihren Fans.

© Facebook
Tanja Tischewitsch
× Tanja Tischewitsch

(c) Instagram

Heftige Kritik
Denn die sind überhaupt nicht begeistert davon, wie freizügig sich die werdende Mutter in der Öffentlichkeit präsentiert. Tanjas Kommentar zu dem Bild, "Bacon 1 und Bacon 2 werden immer größer und größer", kommt nicht gut an. "Dich so zu präsentieren und das als werdende Mutter ist echt eine Schande. Solltest dich schämen", lästert ein Fan über sie.

Auch die anderen sind ähnlicher Meinung, schreiben Dinge wie "Hast bald ein Kind und zeigst dich so im Internet. Dein Kind wird sich schämen, wenn es das mal sieht" oder "Tanja, du solltest eigentlich langsam erwachsen werden und dir langsam klar werden, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt als Titten und Ärsche. Dein Kind zum Beispiel. Ich glaube nicht, dass es stolz auf dich wäre".

Lieber Babybauch
Statt ihres Busens würden sich die Leute viel eher mehr Bilder von dem Babybauch der 26-Jährigen wünschen. Immerhin muss der doch mittlerweile schon ganz schön gewachsen sein. "Zeig doch lieber stolz deinen Babybauch. Aber anscheinend brauchst du Bestätigung über deine Titten", ätzt ein User. Tanjas Antwort auf den Shitstorm: ein Video, auf dem sie provokativ ihre Brüste zeigt.