Lisa Banes

Sie wurde 65

Todes-Drama um 'Gone Girl'-Star Lisa Banes

Schauspielerin Lisa Banes wurde in einen Scooter-Unfall verwickelt und dabei getötet.

Schauspielerin Lisa Banes war einem breiten Publikum durch ihre Rollen in Sitcoms wie "Roseanne" oder "King of Queens" bekannt. Im Jahr 2014 wurde sie für ihre Rolle im Psychothriller "Gone Girl" gefeiert. Sie mimte in dem Film mit Ben Affleck die Mutter von Amy Dunne (Rosamunde Pike).

Todes-Drama um 'Gone Girl'-Star Lisa Banes

Nun ist Lisa Banes mit 65 Jahren in einen schrecklichen Verkehrsunfall verwickelt worden und an den Folgen ihrer Verletzungen gestorben. Laut New York Post sei Lisa am Weg zu ihrer Frau Kathryn Kranhold gewesen als sie an der New Yorker Upper West Side von einem Scooter angefahren wurde. Sie erlitt dabei gravierende Verletzungen, auch im Schädelbereich, wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Doch dort starb sie, zehn Tage nach dem Unfall, der sich am 4. Juni ereignet hat.

Keine Festnahme bislang

Die genauen Umstände und wer den Unfall zu verantworten hat, sind noch nicht geklärt. Die Polizei hat in diesem Fall auch noch niemanden festgenommen. Lisas Ehefrau Kathryn hat die Öffentlichkeit in einem Aufruf um die Mithilfe zur Klärung der Umstände gebeten.