Udo Walz

Goldene Händchen

2. Mio. Euro! Walz versichert seine Hände

Star-Friseur bangt um seine Wunder-Finger & schließt teure Versicherung ab.

Er ist der angesagteste Friseur bei den deutschen Stars und Sternchen - Babs Becker, Angela Merkel und viele andere schwören das Talent von Udo Walz. Und weil seine Hände sein Kapital sind, hat Udo  jetzt vorgesorgt und seine Finger versichern lassen.

Millonen-Police
"Ich wollte mich absichern, für den schlimmsten Fall. Dafür zahle ich jeden Monat ein“, so der berühmte Haar-Künstler gegenüber der B.Z. Sollte er sich jemals so schwer verletzen, dass er seinem Job nicht mehr nachgehen könnte, bekommt Udo zwei Millionen Euro. Die Versicherungspolice gilt für alle nur erdenklichen Unfälle, privat als auch im Friseur-Salon.

Wichtige Körperzeile
"Meine Finger sind meine wertvollsten Werkzeuge", erklärt der 68-Jährige seine Entscheidung. Deswegen werden die geliebten Fingerchen auch sonst penibel gepflegt. So gönnt sich der Cauffeur einmal pro Woche eine ausgedehnte Maniküre und betet seine goldenen Händchen förmlich an: "Ohne meine Finger würde ich in Depressionen verfallen, denn ich könnte meine Liebe zu Hunden und Menschen nicht mehr ausleben, meine Identität. Haare sind auch mein Hobby, da hängt alles dran."

Abgedreht?
Mag sein. Doch Walz ist nicht der einzige Promi mit einer schrägen Millionen-Polize. Sängerin Mariah Carey zum Beispiel hat ihre Beine versichert, Jennifer Lopez ihren Allerwertesten, Bruce Springsteen seine Stimme und Mick Jagger soll Gerüchten zufolge Angst um sein bestes Stück haben. Die Versicherungssumme für den kleinen Mick soll übrigens bei etwa 1,1 Millonen Dollar liegen...

Diashow: Jolie, Lopez & Co.: Die Extrawürste der Stars - irrste Sonderwünsche

Jolie, Lopez & Co.: Die Extrawürste der Stars - irrste Sonderwünsche

×