Sacha Baron Cohen als Brüno

London-Premiere

Jetzt veräppelt Brüno auch die Briten

Fotos: Zur Filmpremiere in London kam Sacha Baron Cohen als schwuler Bobby.

Bis zum offiziellen Kinostart von "Brüno" wird es zwar noch ein paar Tage dauern (10. Jüli), die Premierenfeiern haben aber schon begonnen. Im sexy Trachtenlook erschien Hauptdarsteller und Mastermind Sacha Baron Cohen zur Weltaufführung in Paris. Auch für London ließ der Brachialkomiker sich etwas ganz Besonderes einfallen: Er stolzierte als schwuler Bobby über den Black Carpet – süperknapp, süpersexy.

Promi-Streik
Ob die Briten sich freuen, dass er sie, die Monarchie und natürlich die Bobbys jetzt auch veräppelt? Richtige Stars gab es auf der Feier jedenfalls kaum. Lediglich ein paar Sternchen wie Peaches und Pixie Geldof verirrten sich zu "Brüno".